HIV-Medikamenten-Resistenz ((human immunodeficiency virus))


Probenmaterial
2 Röhrchen mit je 2.5 ml EDTA-Blut

Indikation
Indikationen:
- ungenügender Abfall der Viruslast unter Therapie
- Wiederanstieg der Viruslast unter fortgesetzter Therapie
- Abfall der CD4-Zellen
- klinische Zustandsverschlechterung
- Umstellung der Therapie bei Unverträglichkeit
- Ersttherapie bei Verdacht auf primär resistentes Virus, z.B. bei Neuinfektion mit einem HI-Virus eines antiretroviral behandelten Patienten

Methode
RT-PCR; Sequenzierung

Therapeutischer Bereich

Toxischer Bereich

Pharmakokinetik

Durchführung

Bewertung

DIESE UNTERSUCHUNG WIRD IN EINEM FREMDLABOR DURCHGEFÜHRT
Unterauftrag (Analyse wird in einem auswärtigen Labor durchgeführt. Unabhängig davon, ob das beauftragte Labor akkreditiert ist oder nicht, ist die Methode somit nicht Bestandteil unserer Akkreditierung. Der jeweilige Unterauftragnehmer kann im LABOR abgefragt werden.)