Ferritin


Probenmaterial

Serum - 0.3 ml


Methode
LIA

Bearbeitungsfrequenz
werktäglich (Mo - Fr)

Nachforderung
innerhalb von 5 Werktagen möglich

Durchführung

Bewertung

Ferritin speichert das Eisen in den Zellen des RES. Es setzt sich aus 24 Proteinuntereinheiten zusammen und bildet eine Hohlkugel mit sechs Poren für die Aufnahme von Fe 3+. Jede Hohlkugel kann bis zu 5000 Fe 3+-Ionen speichern. Der Ferritin-Spiegel im Serum ist proportional dem Speichereisengehalt des RES und dient als Parameter zur Bestimmung der Gesamt-Eisenreserve.
Erhöht: Eisenüberladung, hereditäre und erworbene Hämochromatose, Tumorerkrankungen, chronische Entzündungen, Hepatopathien
Erniedrigt: Eisenmangel (beweisend)

REFERENZBEREICH

(nach der Menopause gleicht sich der weibliche Referenzbereich dem männlichen an)
10 - 120 μg/l
20 - 250 μg/l
Kinder bis 30 Tage 150 - 500 μg/l
bis 3 Monate 50 - 360 μg/l
bis 1 Jahr 15 - 120 μg/l
bis 14 Jahre 24 - 130 μg/l