Drogenscreening: synthetische Cannabinoide (Spice) im Urin (neue psychoaktive Substanzen, Kräutermischung, "Legal Highs")


Probenmaterial

Urin - 5 ml

  • Urinröhrchen ohne Zusatz

Methode
LC-MS/MS

Bearbeitungsfrequenz
1 x wöchentlich

Nachforderung
innerhalb von 5 Werktagen möglich

Therapeutischer Bereich

Toxischer Bereich

Pharmakokinetik

"Spice-Produkte" sind Mischungen aus getrockneten Pflanzenteilen und unterschiedlichen synthetischen Cannabinoiden. Formal werden diese als Räuchermischungen deklariert. Die Räuchermischungen werden als Ersatz für Cannabisprodukte konsumiert.